Empfehlungsmarketing

Tiles – die Agentur für Ihren guten Ruf

Der beste Verkäufer ist ein zufriedener Kunde. Denn er wird von Ihnen erzählen und andere überzeugen – glaubwürdiger, als die besten Werbetexte es könnten. Gerade im Internet, wo es noch schwerer ist das Vertrauen der Kunden zu gewinnen, ist Empfehlungsmarketing deshalb Gold wert. Damit man sich auch im World Wide Web von Ihnen erzählt, stellen wir für Sie die perfekte Strategie für Ihr Empfehlungsmarketing zusammen.

Warum Empfehlungsmarketing so wichtig ist

Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Kunden. Welcher Aussage über ein Produkt würden Sie eher glauben: Den Werbeaussagen des Herstellers oder dem Erfahrungsbericht eines echten Verbrauchers, den Sie am besten noch kennen? Denn am Ende weiß jeder Käufer, dass Unternehmen ihre Produkte besonders vorteilhaft in Szene setzen, während die Berichte von Kunden ein glaubwürdiges Bild liefern.

Empfehlungsmarketing setzt genau hier an: Bewertungen und Empfehlungen für ein Produkt entscheiden darüber, ob andere Nutzer sich für einen Kauf entscheiden. Ein gutes Beispiel sind die Rezensionen auf Amazon: Mit einem einfachen System aus fünf Sternen und kurzen Texten kann jeder Interessent auf einen Blick sehen, wie gut ein Produkt wirklich ist.

Es geht aber nicht nur um Ihr Angebot. Ihr Unternehmen als Ganzes fließt in die Meinung (potentieller) Kunden ein: Durch authentische Kommunikation und Souveränität setzen Sie emotionale Ankerpunkte, die nachhaltig überzeugen.

Unser Angebot

  • Kommunikationsstrategie
    Wir entwickeln eine Strategie für den Austausch mit Ihren Kunden, der sie bindet und zu Markenbotschaftern macht.
  • Empfehlungen sammeln
    Ihre Kunden sind begeistert, aber sagen es nicht? Wir sammeln ihre Berichte und machen sie bekannt.
  • Mitarbeiter einbinden
    Wir holen Ihre Mitarbeiter ins Boot und machen sie zu starken Markenbotschaftern Ihres Unternehmens.

Die Vorteile

  • Umsatzsteigerung durch mehr Verkäufe.
  • Wachsende Bekanntschaft in Ihrer Zielgruppe.
  • Hohe Kundenbindung und Loyalität zu ihrer Marke.

Ihr Empfehlungsmarketing steht schon in den Startlöchern!

Alles, was noch zwischen Ihnen und dem Erfolg steht, ist ein simpler Anruf!

FAQ

Nein, das ist nicht zwingend nötig. Ob eine Kooperation mit Influencern sinnvoll ist, hängt immer auch von Ihrer individuellen Situation ab. Wichtig für uns ist, eine Strategie für Ihr Empfehlungsmarketing zu entwickeln, die genau auf Sie angepasst ist, statt lediglich zu tun, was viele andere auch tun.
Nicht in Panik verfallen. Wie auch beim gefürchteten Shitstorm ist Kundenkritik fast immer ein Sturm im Wasserglas. Tatsächlich sind sie sogar eine Chance zu beweisen, dass Sie professionell mit der Situation umgehen und das Problem Ihres Kunden lösen. Negative Kundenmeinungen und Shitstorms sind immer auch Chancen. Wir gehen mit Ihnen gerne die Möglichkeit von Kritik an und erarbeiten Strategien, um schnell und souverän zu reagieren.

Empfehlungsmarketing goes digital

Früher war es das Gespräch beim Friseur oder beim Sonntagsspaziergang, heute ist es (auch) der Chat auf Facebook. Mund-zu-Mund-Propaganda ist längst digital geworden. Eigentlich klar: Nirgendwo sonst können sich Menschen so leicht mit großer Reichweite mitteilen wie im Internet. Positive wie negative Erfahrungen sind mit wenigen Klicks quasi für die ganze Welt verfügbar.

Bewertungsportale, Foren und Websites sind nur einige der Möglichkeiten, die die Menschen nutzen. Nur, wer diese verschiedenen Plattformen kennt, kann sie gezielt in das eigene Marketing einbinden. Unterscheiden kann man dabei in aktive und passive Empfehlungen.

Aktive Empfehlungen

Diese Art der Empfehlungen können Sie als Unternehmen selbst beeinflussen. Bitten Sie Ihre Kunden um eine Bewertung, beispielsweise in einem Bewertungsportal oder mit einem Testimonial, das seinen Platz auf Ihrer Website finden wird.

Passive Empfehlungen

Dies sind die Empfehlungen von Kunden an ihre Freunde und Familien. Diese Empfehlungen können Sie nur indirekt beeinflussen, indem Sie auf Strategien setzen, die solche Empfehlungen fördern.

Ihr Weg zu erfolgreichem Marketing in 10 Schritten

Sie befinden sich hier

01

Analyse / Konzept

Bevor ein Marketingplan erstellt werden kann, muss eine Analyse des Marktes und der Konkurrenz vorgenommen werden. Daraus wird eine Strategie für ein zielgruppenorientiertes Marketing entwickelt.
Mehr dazu →
02

Branding & Corporate Design

Ein professionelles und homogenes CD lässt Sie einzigartig & wiedererkennbar werden: Logo, Visitenkarten, Briefpapier & Kuverts, Verpackungsdesign, Power Point Vorlagen, E-Mail Signatur uvm.
Mehr dazu →
03

Bilder & Videos

Wir helfen Ihnen bei der Erstellung Ihrer Inhalte. Professionelle Fotos und Texte sind für Ihr Marketing unerlässlich und wichtiger denn je. Infografiken, Illustrationen und Videos sind ebenfalls wahre Aufmerksamkeitsmagneten.
Mehr dazu →

Wieviele Punkte setzen Sie bereits effektiv um?

Wir analysieren Ihr Marketing-Verbesserungspotenzial und helfen Ihnen bei Ihrem ganzheitlichen Unternehmenserfolg!

Tipps: So klappt’s mit dem Empfehlungsmarketing

Eine pauschale Strategie gibt es freilich nicht. Aber mit diesen Tipps liegen sie immer richtig:

Empfehlen Sie selbst
Es klingt paradox, funktioniert aber: Wer selbst empfiehlt, wird häufiger empfohlen. Es muss ja nicht der direkte Konkurrent sein, aber geben Sie heiße Tipps für gute Angebote ruhig weiter. So erfahren Sie außerdem aus Kundensicht, was zu einer Rezension motiviert und was nicht gut funktioniert.

Bitten Sie um Empfehlungen
Sprechen Sie über Empfehlungen, bieten Sie an, Ihr Gegenüber zu empfehlen, und bitten direkt um ein Feedback. Falsche Bescheidenheit ist hier fehl am Platz. Bitten Sie stattdessen um eine Rezension, und Sie werden zukünftig deutlich häufiger welche erhalten.

Zwei-statt-eins-Methode
Binden Sie Ihre Kunden direkt ein: Geben Sie Gesprächspartnern zwei Visitenkarten, gepaart mit der Bitte, eine davon weiterzugeben. Gleiches gilt für Flyer mit Rabattcodes, die viele Leute gerne weitergeben.

Geschichten parat haben
Jeder hat etwas erlebt, das andere interessant finden. Bereiten Sie sich mit diesen Geschichten auf Gespräche vor! Es geht aber nicht darum, haltlos anzugeben, denn das wirkt wenig überzeugend. Erzählen Sie stattdessen, wie Sie durch eine gute Empfehlung ein Problem lösen oder eine besonders erfolgreiche Zusammenarbeit erreichen konnten. So bringen Sie das Thema Empfehlung mit einer positiven Geschichte in die Köpfe Ihrer Zuhörer.

Bitten Sie um Empfehlungen
Machen Sie es nicht nur leicht, Sie und Ihr Produkt zu bewerten, sondern fordern Sie aktiv dazu auf. Bitten Sie Ihre Kunden am Ende eines Gesprächs oder nach einem Kauf direkt darum, sie weiterzuempfehlen. Oder bitten Sie um ein kurzes Testimonial, das Sie auf Ihrer Website einbinden können.

Das Social Web nutzen
An kaum einem anderen Ort fällt es Menschen so leicht, über sich zu reden. Nutzen Sie dies und fordern zum Mitmachen auf. Fragen Sie, in welchen Situationen Menschen Ihr Produkt nutzen, oder welchem ihrer Bekannten sie Ihr Produkt empfehlen würden.

Tu Gutes und rede darüber
Egal, ob Event, Projekt oder Veranstaltung: Reden Sie darüber. Schreiben Sie Pressemitteilungen, veröffentlichen Sie einen Artikel auf Ihrem Unternehmensblog und posten Bilder davon in den sozialen Netzwerken. Wenn niemand weiß, was Sie alles leisten, wird dies auch niemand empfehlen können.

Bestimmte Tage und Zeiten wie der Pride Month oder der Weltfrauentag sind durchaus gut geeignet für Aktionen. Damit es authentisch wirkt ist es aber wichtig den Eindruck zu vermeiden, Sie würden lediglich auf einer Welle mitschwimmen, um danach wieder zum „Business as usual“ zurückzukehren.

Ihr Empfehlungsmarketing steht schon in den Startlöchern!

Alles, was noch zwischen Ihnen und dem Erfolg steht, ist ein simpler Anruf!

Influencer: Fluch oder Segen?

Influencer haben seit Jahren einen schlechten Ruf: Sie verkaufen sich für unglaubwürdige Werbung, die eigentlich niemanden überzeugt. Unternehmen, die auf Influencer setzen, können ihr Geld also eigentlich auch gleich verbrennen.

Ganz so einfach ist natürlich nicht. Denn grundlegend ist es nicht falsch, Menschen mit einer gewissen Menge an Followern dafür zu bezahlen, sich mit dem eigenen Produkt zu beschäftigen. Allerdings kommt es hier auf die Herangehensweise an: Setzen Sie darauf, dass echte Erfahrungsberichte zustande kommen, die ein realistisches und deshalb überzeugenden Bild zeichnen. Es müssen nicht nur 5 Sterne Bewertungen sein – eine überzeugende Bewertung mit 4 Sternen kann mehr bewirken, als reine Lobpreisungen.

Erfolgreich sind häufig Kooperationen mit Bloggern, die sich in ihrer Nische einen Ruf aufgebaut haben. Viele von ihnen haben bereits Mediakits, in denen die Bedingungen für eine Zusammenarbeit aufgeführt sind.

Wichtig: Gute Influencer und Blogger haben ein feines Gespür dafür, ob sie als billige Werbeplattform oder als gleichwertiger Partner betrachtet werden. Wer versucht mit Reichweite anstelle von Geld zu bezahlen, wird sich wenig Freunde machen.

Angebot anfordern

Kontaktieren Sie uns für Ihr unverbindliches Angebot

Sie wollen richtig durchstarten oder mehr erfahren? Dann sind wir die Richtigen! Kreative Ideen, langjährige Erfahrung und ein sympathisches Team sind zum Greifen nah. Egal, in welche Richtung Ihr Projekt geht – wir sind gespannt auf neue Herausforderungen.

Via Kontaktformular, per E-Mail an oder per Telefon unter +43 650 111 39

Wir freuen uns
auf Ihre Anfrage!

Weitere Leistungen

Als Full-Service-Agentur übernehmen wir nicht nur einen Aspekt Ihres Auftritts, sondern unterstützen Sie in allen Bereichen. Vom Design Ihrer Logos und Drucksorten über die technische Umsetzung einer modernen Website mit Webanwendungen bis zur ausgefeilten Marketingstrategie – bei tiles finden Sie Experten aus all diesen Bereichen.

Immer noch nicht Kontakt aufgenommen?

Dann wird's Zeit. Aber jetzt mal ehrlich: Anrufen. Jetzt.
Förderung?